Quartalsbericht 2013 der LANXESS AG

Springe direkt:zur Hauptnavigation,zum Inhaltsbereich,zur Suche

Kapitalflussrechnung LANXESS Konzern

Kapitalflussrechnung
     
in Mio. € Q1/2012 Q1/2013
     
Ergebnis vor Ertragsteuern 247 31
Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen 88 102
Ergebnis aus at equity bewerteten Beteiligungen – 3 0
Ergebnis aus dem Finanzbereich 24 25
Gezahlte Ertragsteuern – 3 – 34
Veränderung der Vorräte – 73 – 81
Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen – 164 – 109
Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen – 7 – 95
Veränderung der übrigen Aktiva und Passiva 20 1
Zufluss/Abfluss aus operativer Tätigkeit 129 – 160
     
Auszahlungen für den Erwerb von immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen – 92 – 93
Einzahlungen aus finanziellen Vermögenswerten 105 235
Auszahlungen für den Erwerb von Tochterunternehmen und anderen Geschäftseinheiten, bereinigt um übernommene Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente sowie nachträgliche Kaufpreisanpassungen – 9 0
Einzahlungen aus dem Verkauf von immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen 1 1
Erhaltene Zinsen und Dividenden 4 1
Zufluss aus investiver Tätigkeit 9 144
     
Aufnahme von Finanzschulden 76 19
Tilgung von Finanzschulden – 50 – 30
Zinszahlungen und sonstige Auszahlungen des Finanzbereichs – 9 – 8
Zufluss/Abfluss aus Finanzierungstätigkeit 17 – 19
     
Zahlungswirksame Veränderung aus Geschäftstätigkeit 155 – 35
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenanfang 178 386
Sonstige Veränderungen der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 0 2
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zum Periodenende 333 353
Vorjahreswerte angepasst.

Service